DAS BULLETIN CODICOLOGIQUE


Das Bulletin Codicologique ist die Bibliographie der Studien über mittelalterliche Handschriften, in der jährlich zwischen 550 und 700 Rezensionen neuerer Artikel oder Bücher veröffentlicht werden. Es wurde 1959 von Martin Wittek gegründet. Seit 1981 wird es vom Centre International de Codicologie (CIC) ASBL (ehemals Centre Belge de Codicologie, gegründet am 7. Juli 1967 von François Masai) herausgegeben. Das CIC ist eine der Kontaktgruppen des Belgischen Fonds für wissenschaftliche Forschung (FNRS). Sie bringt Dutzende von internationalen Spezialisten aus der akademischen Welt zusammen.

Mitglieder des Verwaltungsrats

Baudouin Van den Abeele, Präsident,
Carmélia Opsomer, Vizepräsidentin,
Lucien Reynhout, wissenschaftlicher Sekretär
Christiane Van den Bergen-Pantens, Schatzmeister

Paul Bertrand,
Michel Cacouros,
Pierre Cornil,
Thérèse Glorieux-de Gand,
Anne Schoysman,
An Smets

Redaktionskomitee

Baudouin Van den Abeele,

in Zusammenarbeit mit :
Christiane Van den Bergen-Pantens,
Silvio Bernardinello

Einrichtungsrichtlinien zum Rezensenten

Rezension

Adresse

Centre International de Codicologie (CIC) ASBL
Bibliothèque royale de Belgique
4 boulevard de l'Empereur
B-1000 Bruxelles

Tel. : 00 32 - (0)2 519 57 81 of 85
Fax : 00 32 - (0)2 519 57 95
Christiane Van den Bergen-Pantens : mail

Sekretariat

Carine Vansnickmail - Tél. : 0032 – (0)2.519.57.75
Mickaël Lefèvre : mail - Tel. : 00 32 - (0)2 519 57 90
Jeremy Pocet : mail - Tél. : 00 32 - (0)2 519 57 90